Die betrügerischen Methoden der Adware infiltration

Artikelaufrufe: 8240
Kommentare (0)
Diesen Artikel bewerten:

Die aktuelle Untersuchung hat gezeigt, dass Werbung unterstützte Anwendungen (adware) sind sehr weit verbreitet heutzutage. Diese Programme neigen dazu, das System ohne Zustimmung der Nutzer gelangen; Es bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht herunterladen und selbst Adware installieren. Der Grund, warum so viele Computerbenutzer diese Art von unerwünschten Programm auf ihren Computer installieren, ist die Tatsache, dass Adware oft gibt sich als sehr vorteilhaft Software. Die Wahrheit ist, dass diese Anwendungen vor allem um Werbung für Produkte und Dienstleistungen, Einnahmen für die Verlage und Besucher auf bestimmten Webseiten veröffentlicht werden. Obendrein, kann ihre Anwesenheit im Eingangsbereich der unterschiedlichen Arten von Schadsoftware führen. Computerbenutzer sollte daher bewusst, dass Adware nicht die Art von Software, die im System gespeichert werden sollten.

Eine Reihe von Unternehmen in der ganzen Welt veröffentlichen Werbung unterstützte Anwendungen heutzutage. Einige der bekanntesten sind Web LLC und einfach Tech Ltd. Obwohl die Verlage unterscheiden, handeln alle Adware-Programme in ähnlicher Weise. Computer-Nutzer, deren Systeme mit Adware infiziert sind, auf jeden Fall leiden verschiedene Arten von Inseraten, die in Form von Fahnen, im Text, interstitielle, Suchvorgang bezogene, Video- und Pop-up Ads angezeigt wird. In den meisten Fällen diese Ankündigungen sind sehr aufdringlich und daher tendenziell stören Grasenlernabschnitte, nicht zu schweigen von der Tatsache, dass sie Computerbenutzer Schadsoftware aussetzen. In einigen Fällen sind Werbung gezeigt, um die Entwicklungskosten zu erholen; Autoren tendenziell jedoch sie als Werkzeuge benutzen, um Geld von Pay-per-Click-Websites immer häufiger zu erhalten.

Gibt es eine riesige Möglichkeit, das System mit Adware heutzutage zu infizieren, ist es sehr wichtig, ihre wichtigsten Methoden der Eingang beachten um zu verhindern, dass diese unerwünschten Software im System können. Nach jüngsten Forschungen kostenlose Werbung unterstützte Anwendungen in der Regel Reisen Lieferumfang Programme, auch bekannt als Freeware. Verschiedene Arten von Software, die als Freeware kategorisiert werden können sind für eine Vielzahl von Benutzern zugänglich; Daher ist es nicht verwunderlich, dass Adware ist eine der am häufigsten erkannten Infektionen. Computer-Nutzer haben besonders vorsichtig bei Freeware (z. B. PDF-Recorder, video-Streamer und verschiedene System-Optimierungs-Tools) installieren, da nachlässig Installation den Eintrag Adware-Programme, insbesondere von Super Web LLC, Kimahri Software Inc., und Innovative Apps veröffentlicht führen kann. Darüber hinaus ist es ratsam, die Software von der offiziellen Webseiten nur herunterladen.

Eine andere Methode der Adware-Distribution beinhaltet tricking Computerbenutzer in irreführende Werbung anklicken. Sie könnte anbieten, um die erforderlichen Aktualisierungen oder fehlender Software, wie z.B. Java oder Flash Player zu installieren; die Wahrheit ist jedoch, dass Computer-Nutzer Werbung unterstützte Anwendungen und wahrscheinlich, andere Arten von Malware installiert werden. Darüber hinaus könnte Computer-Nutzer auch auf Pop-ups stoßen, die als reguläre Windows-Mitteilungen erscheinen. Es spielt keine Rolle, ob sie klicken Sie auf Ja oder Nein-Schaltflächen, die meist in der falschen Mitteilung vorgelegt werden, ein automatischer Download von Adware beginnen. In einigen Fällen dienen die Tracking-Technologien, sowie die relevante Inhalte zu präsentieren. Diese Taktik hilft, um Computer-Nutzer zu locken, in unzuverlässigen Anwendungen herunterladen. Diejenigen, die aus verschiedenen Arten von Infektionen, einschließlich Adware, ihre Systeme zu schützen sollte immer ignorieren verdächtige anzeigen, die auf zufällige Websites und installieren Sie neue Software mit großer Sorgfalt.

Obwohl es mehrere Möglichkeiten der Adware-Distribution gibt, bedeutet dies nicht, dass Computer, Benutzer können nicht herunterladen und installieren Sie sie bewusst. Die Mehrheit der Werbung unterstützte Anwendungen vorgeben, sehr nützliche Software zu sein; Sie behaupten oft, Surfen verbessern zu können, ändern die Art, wie Menschen im Web Surfen und suchen Sie nach Informationen sowie Hilfe auf verschiedenen Websites der Ware Geld und Zeit sparen. Leider bemerken Computerbenutzer, dass ihre Systeme handeln verdächtig nach der Installation von Adware begonnen haben. Einige von ihnen löschen Sie das Programm sofort, während andere sich entscheiden, halten die Software und die Anpassung an diese unerwünschten Aktivitäten. Sicherheitsexperten von 411-spyware.com empfehlen nicht tun, die weil sie beobachtet haben, dass Adware-Programme sind in der Regel hinter dem Rücken als auch handeln z. B. ohne Erlaubnis und Record-Daten über Benutzeraktivitäten im Web wie Besuch von verschiedenen Webseiten, Suchabfragen in das Suchfeld eingeben und den Zugriff auf bestimmte Inhalte mit dem Internet verbinden.

 

Die Entfernung von Werbung unterstützte Anwendungen wird nicht nur all die unerwünschten Aktivitäten zu stoppen, sondern auch helfen, Computer-Nutzer ihre Systeme vor noch schlimmeren Malware zu schützen. Leider ist es nicht immer leicht zu erkennen und entfernen Adware, weil sie dazu neigen, auf dem System zu verstecken und so tun, als sehr vorteilhaft. Um zu erkennen, und entfernen Adware, schnell und einfach, ist es ratsam, den Systemscan mit ein antimalware tool. Die lizenzierte Version von diesem Sicherheitstool stellt sicher, dass Sie nicht in der Zukunft Sorgen um die Sicherheit Ihres Systems. Natürlich, es ist auch möglich, Manuelles Entfernen von Adware (hier finden Sie die Anweisungen unten); Diese Methode eignet sich jedoch nicht für diejenigen, die keine Erfahrungen im Malware-Entfernung haben.

Die Beseitigung einer Werbung unterstützte Anwendung

Windows XP

  1. Öffnen Sie im Startmenü .
  2. Wählen Sie Systemsteuerung .
  3. Klicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  4. Wählen Sie das Programm Adware , und klicken Sie auf entfernen .

Windows 7 und Vista

  1. Klicken Sie Start um das Menü zu öffnen.
  2. Systemsteuerung .
  3. Zugang deinstallieren ein Programm .
  4. Rechtsklicken Sie auf die verdächtige Anwendung .
  5. Wählen Sie deinstallieren um das Entfernen zu bestätigen.

Windows 8

  1. Tippen Sie auf Windows-Taste .
  2. Maustaste auf auf dem Hintergrund , und wählen Sie alle apps .
  3. Suchen Control Panel auf die Liste und wählen sie .
  4. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  5. Finden unerwünschten Programms auf der Liste.
  6. Mit der rechten Maustaste deinstallieren auf es und dann Klick Schaltfläche.

InternetExplorer

  1. Öffnen Sie die .
  2. Tippen Sie auf Alt + T .
  3. Wählen Sie verwalten Add-ons .
  4. Klicken Sie auf Symbolleisten und Erweiterungen .
  5. Suchen Sie verdächtige Erweiterung und wählen Sie It.
  6. Klicken Sie auf deaktivieren .

Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie .
  2. Tippen Sie auf STRG + UMSCHALT + A .
  3. Wählen Sie Erweiterungen aus dem Menü auf der linken Seite.
  4. Suchen -Erweiterung , die entfernt werden muss und wählen sie .
  5. Klicken Sie auf entfernen/deaktivieren .

Google Chrome

  1. Starten Sie Browser .
  2. Tippen Sie auf Alt + F um das Menü aufzurufen.
  3. Wählen Sie und dann Erweiterungen verschieben.
  4. Wählen Sie die Erweiterung , die Sie löschen möchten.
  5. Klicken Sie auf Recycle bin .
  6. Klicken Sie auf entfernen Dialogfeld .

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *