Windows Virtual Security - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 9543

Windows Virtual Security ist ein identischer Klon von Windows Antivirus Release, und die falsche Anti-Spyware hat all die richtigen Attribute, um Sie auszutricksen, damit Sie Geld für eine völlig nutzlose Vollversion einer falschen Anwendung zur Entfernung von Malware bezahlen. Das fiktive Sicherheitstool sieht professionell aus, hat ein seriös aussehendes Bedienfeld, was noch durch nachgeahmte Mitteilungen der Taskleiste gestützt wird. Nichtsdestotrotz ist das Ganze nur fiktiv, und es ist in hohem Maße wichtig, all diese irreführenden Warnungen und Störmeldungen zu ignorieren, die Sie ständig dazu drängen, die angebliche Malware loszuwerden. Sehen Sie sich ein Beispiel an:

Error
Keylogger activity detected. System information security is at risk. It is recommended to activate protection and run a full system scan.

Error
Attempt to run a potentially dangerous script detected. Full system scan is highly recommended.

Warning! Virus Detected
Threat detected: FTP Server

Wenn Sie den unechten Popup-Mitteilungen Glauben schenken würden, und darauf vertrauen würden, dass Windows-Symptome wie beispielsweise langsame Leistungsgeschwindigkeiten durch nicht vorhandene Windows-Infektionen verursacht wurden, könnten die Erschaffer von Windows Virtual Security Ihre Schwachstelle nutzen, um Sie denken zu lassen, dass Sie die Lizenz-Version der Rogueware benötigen, um Malware zu beseitigen. Wenn Sie bereits Geld für die falsche Vollversion der Anwendung bezahlt haben, sind Ihre persönlichen Daten und finanzielle Sicherheit in großer Gefahr, und Sie sollten Windows Virtual Security sofort aus Ihrem PC löschen!

Um mit der Entfernung von Windows Virtual Security zu beginnen, empfehlen wir, mit der Registrierung eines speziellen Registrierschlüssel (0W000-000B0-00T00-E0020) anzufangen. Mit dieser Aktion würden keinerlei falschen Mitteilungen mehr hereinfluten, und verschiedene Windows-Funktionsstörungen würden beseitigt. Sobald die Funktionalität des Systems wieder hergestellt ist, werden Sie automatische Tools zur Malware-Entfernung installieren können, die Windows Virtual Security sofort löschen werden. Wenn Sie daran denken, die Infektion manuell zu entfernen, sind Vorkenntnisse über das Thema wesentlich, und wenn Sie das nie zuvor gemacht haben, bleiben Sie besser bei legitimen Sicherheitsimplementierungen.

Entferner für Windows Virtual Security herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *