Windows Tools Patch - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 3772

Angesichts aktueller Verbesserungen in Sachen Browser-Sicherheit möchte man meinen, das Internet sei inzwischen relativ sicher geworden. Doch das ist ein fataler Irrtum, denn vor Bedrohungen wie Windows Tools Patch gibt es immer noch keinen hundertprozentigen Schutz. Diese bösartige Anti-Spyware-Anwendung dringt mit einem einzigen Ziel in Ihr System ein: sie will Sie um Ihr Geld bringen. Die Entwickler von Windows Tools Patch haben dafür gesorgt, dass der Schädling wie ein echtes Virenschutzprogramm aussieht und sich auch so verhält. Bedauerlicherweise gelingt Windows Tools Patch dies so gut, dass viele Benutzer auf den simplen Trick hereinfallen.

Sobald der Schädling in das Zielsystem eingedrungen ist, initiiert er eine gefälschte Systemprüfung. Sie können den Verlauf dieser „Prüfung“ über die Benutzeroberfläche von Windows Tools Patch verfolgen und beobachten, wie sich die Statusanzeige fortwährend ändert. Dadurch kann durchaus der Eindruck entstehen, dass das Programm wirklich all Ihre Verzeichnisse überprüft – doch die Realität sieht anders aus. Tatsächlich nämlich fälscht Windows Tools Patch die Ergebnisse, um Sie in den Glauben zu versetzen, Ihr PC sei mit Malware infiziert. Glauben Sie NICHTS, was dieser Schädling Ihnen vorgaukelt!

Die einzige Malware, die Sie unbedingt entfernen müssen, ist der Schädling selbst. Löschen Sie Windows Tools Patch unverzüglich von Ihrem Computer, bevor Ihr System komplett den Geist aufgibt. Besorgen Sie sich eine legitime Anti-Malware-Anwendung, die Windows Tools Patch automatisch beseitigt und gleichzeitig Ihr System generell schützt.

Entferner für Windows Tools Patch herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *