Windows Interactive Safety - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 11109

Windows Interactive Safety ist eine unfreundliche Anwendung, die aus dem System entfernt werden sollte, sobald sie bemerkt wird. Diese Malware wurde, wie auch das ältere Windows Ultimate Safeguard, entworfen, um Sie dazu zu bringen, für die falsche Vollversion von Windows Interactive Safety Geld zu zahlen und persönliche Daten wie die Kreditkarten- oder Bankkontonummer, Log-in-Passwörter, die Kartenprüfnummer usw. preiszugeben. Wenn Sie erkennen, dass diese unechte Anwendung versucht, Sie hinters Licht zu führen, zögern Sie nicht, sie aus dem System zu löschen.

Die Rogueware versucht, Sie derart einzuschüchtern, dass Sie glauben, das System sei infiziert, indem es irreführende Informationen vorbringt. Die Rogueware zeigt verschiedene Warnmeldungen an, die Sie ignorieren sollten. Finden Sie heraus, wie sie Sie einschüchtern könnte:

Error
Potential malware detected.
It is recommended to activate protection and perform a thorough system scan to remove the malware.

Recommended:
Please click “Remove all” button to erase all infected files and protect your PC

Außerdem ist Windows Interactive Safety so entworfen worden, dass es eine auffallende Ähnlichkeit mit Sicherheitstools aufweist; folglich scannt die Rogueware angeblich das System und bringt imaginäre Infektionen vor. Wenn Sie feststellen, dass diese Rogueware Ihnen eine Liste mit Infektionen wie Trojaner, Würmer, Viren, Malware usw. liefert, schenken Sie diesen Infektionen keine Aufmerksamkeit. Löschen Sie Windows Interactive Safety selbst und schützen Sie das System.

Wenn Sie Windows Interactive Safety z. B. manuell aus dem System löschen wollen, sollten Sie die imaginären Mitteilungen, Scans usw. abschalten und die Windows-Tools wiederherstellen, die für das manuelle Entfernen notwendig sind, jedoch vor Ihnen verborgen sein könnten. Um das zu tun, aktivieren Sie die Rogueware mit dem nachfolgend zur Verfügung gestellten Schlüssel:

0W000-000B0-00T00-E0020

Sobald Sie also die Rogueware aktiviert haben, löschen Sie ihre Bestandteile und stellen Sie sicher, dass keine Bestandteile bezüglich der Rogueware mehr im System übrig bleiben. Das bedeutet, dass die Registry-Eintragungen, die spezifischen Prozesse und Dateien, die von der Rogueware erzeugt worden sind, entfernt werden müssen. Ansonsten wird die Malware nicht völlig gelöscht. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Rogueware manuell löschen können, verwenden Sie ein leistungsstarkes Anti-Spyware-Tool, das die Rogueware effektiv entfernt und das System gegen weitere Infektionen schützt.

Entferner für Windows Interactive Safety herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Windows Interactive Safety - Screenshots:

Windows Interactive Safety
Windows Interactive Safety
Windows Interactive Safety

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *