Windows Active Guard - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 12849

Es könnte schwierig sein, zu entscheiden, ob man das eine oder das andere Sicherheitstool verwenden soll. Wenn Sie aber Windows Active Guard wählen möchten, vergessen Sie es lieber, weil diese Software eine hinterhältige Anwendung ist, die aus dem System entfernt werden sollte. In erster Linie ist es eine genaue Nachbildung des älteren Windows Security Renewal, das einen sehr schlechten Ruf hat. Der Zweck der Malware ist, Sie mit simulierten Viren, Trojanern und anderen Infektionen anzugreifen, die angeblich entfernt werden, sobald Sie Windows Active Guard aktivieren.

Zusätzlich zu simulierten Bedrohungen, die nach unechten Scans vorgebracht werden, zeigt die Rogueware unechte Meldungen an, die Sie ebenfalls ignorieren sollten. Die Art und Weise, wie die Rogueware Nutzer hinters Licht führt, ist unten dargestellt:

Error
Potential malware detected.
It is recommended to activate protection and perform a thorough system scan to remove the malware.

Error
Attempt to run a potentially dangerous script detected. Full system scan is highly recommended.

Error
Keylogger activity detected. System information security is at risk. It is recommended to activate protection and run a full system scan.

Unechte Mitteilungen, Scans, Systemstörungen usw. sind das Ergebnis Ihrer Nachlässigkeit. Wenn Sie Windows Active Guard nicht selbst installieren, könnte es durch einen Trojaner installiert werden, der sich unbemerkt in das System hineinschleicht. Aufgrund einer niedrigen Sicherheitsstufe könnte ein Trojaner als Video-Player, E-Mail-Anhang usw. in das Computersystem eindringen. Wann immer Sie eine unbekannte Anwendung herunterladen oder eine Website besuchen wollen, die durch das Anklicken eines Links geöffnet werden könnte, überlegen Sie, ob Sie sicher sind, dass sie ungefährlich ist. Jedenfalls, wenn Windows Active Guard sich auf Ihrem Computer befindet, löschen Sie es sofort.

Ein folgenden Schlüssel, der nach dem Erwerb der Rogueware zur Verfügung gestellt wird, ist für das Entfernen von Windows Active Guard nützlich. Wenn Sie die Rogueware aktivieren, können Sie sie aus dem System entfernen, da die Tools, die für das Entfernen notwendig sind, zugänglich werden. Kaufen Sie nicht die falsche Vollversion, um den Schlüssel zu erhalten, weil er bereits zur Verfügung steht:

0W000-000B0-00T00-E0020

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Windows Active Guard löschen können, entfernen Sie es, indem Sie ein zugelassenes Tool zur Entfernung von Spyware verwenden, das die Bestandteile der Rogueware beseitigt und das System schützt. Wenn die Rogueware auf diese Weise gelöscht wird, kann die Infektion nicht erneuert werden, weil alle ihre Bestandteile aus dem System beseitigt werden.

Entferner für Windows Active Guard herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *