Schweizerische Eidgenossenschaft Virus - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 11984
Kategorie: Malware

Computer-Infektionen, die beabsichtigen, stehlen Geld von ahnungslosen Computer-Nutzer in der Regel tun Sie es durch den Erwerb von Kreditkarteninformationen und illegalen finanziellen Vorgänge in den Benutzer-Namen. Schweizerische Eidgenossenschaft Virus muss nicht, es zu tun. Es ist ein ICSPA Virusähnlich Ransomware-Infektion und es schiebt die angesteckten Benutzers in die Überweisung selbst. Schweizerische Eidgenossenschaft Virus wird als Ransomware Programm klassifiziert. Bedeutet, dass es Zugriff auf desktop blockiert und buchstäblich Ihren Computer als Geisel und behauptet hält, dass Sie schwere Straftaten begangen haben und daher Ihren Computer ist gesperrt.

Schweizerische Eidgenossenschaft Virus wird für Computer-Anwender in der Schweiz lokalisiert. Diese Infektion ist Teil der Ukash-Virus -Gruppe, und also es funktioniert genau wie Tietoverkkorikosten Tutkinnan Yksikkö Virus, Luxemburg Police Grand-Ducale Virus und andere ähnlichen schädlichen Anwendungen. Schweizerische Eidgenossenschaft Virus besagt, dass für die Verbrechen, die Sie begangen haben Sie ins Gefängnis 8 Jahre lang gesteckt werden können. Die Infektion behauptet, dass Ihr Computerzugang wurde im Auftrag der Schweizer Polizei Cybercrime Investigation blockiert, und Sie sind illegal urheberrechtlich geschützte Inhalte zu speichern und verteilen sogar Kinderpornografie beschuldigt worden.

Achtung! Ihr Computer ist aus Einem Oder Mehreren der unten aufgef端hrten Gründe Gesperrt.

Art. 128 des Strafgesetzbuches Zieht Eine Strafe in Höhe von 2 Bis 500 Mindestlöhnen Oder Eine Freiheitsstrafe von 2 Bis 8 Jahren in Betracht.

Die Strafe Kann Jeweils Nur 72 Stunden Nach Begehen der Straftat Entrichtet Werden. Nach Ablauf der Frist von 72 Stunden Verfällt die Möglichkeit Einer Strafzahlung Und Innerhalb der Nächsten 72 Studen Wird Automatisch Gegen Sie Ein Strafverfahren Eingeleitet.

Der Betrag der Strafzahlung Beläuft Sich Auf CHF / € 100.

Die Infektion erfordert zu eine Lösegeld in Höhe von 100 Euro oder 100 Schweizer Franken innerhalb von 72 Stunden zu bezahlen. Sie werden gesagt, das Geld per Ukash oder PaySafeCard alternative Zahlungssysteme zu übertragen. Obwohl diese Systeme nichts mit Malware-Infektionen zu tun haben, werden diese oft von Cyberkriminellen verwendet, da der Benutzer nicht erforderlich sind, zu Kreditkarten, das Geld überweisen. Schweizerische Eidgenossenschaft Virus sagt, dass wenn Sie nicht innerhalb von 72 Stunden die Geldbuße Zahlen, ein Strafverfahren gegen Sie automatisch initiiert wird.

Unnötig zu sagen hat, dass diese Behauptungen falsch und Schweizerische Eidgenossenschaft Virus sind nichts mit den offiziellen Strafverfolgungsbehörden zu tun. Du musst diese Infektion sofort zu beenden und Ihr Geld für sich behalten. Um Schweizerische Eidgenossenschaft Virus zu entfernen, müssen Sie zunächst Ihren Desktop zu entsperren. Um dies zu erreichen, befolgen Sie die Anweisungen unten.

Wiederherstellen von Desktop-Rechner

Windows 8

  1. Presse-Bildschirm für Windows-Taste und Metro Startmenü wird geöffnet.
  2. Klicken Sie auf die integrierte Internet Explorer -Fliese.
  3. Geben Sie http://www.411-spyware.com/de/download-sph in die Adressleiste und drücken Sie Sie die EINGABETASTE.
  4. Klicken Sie auf eine Download-Dialogfeld Ausführen und installieren SpyHunter.
  5. Führen Sie einen vollständigen Systemscan.

Windows Vista & Windows 7

  1. Starten Sie den PC und tippen Sie auf die Taste F8 mehrmals drücken, bis Menü Erweiterte Windows-Startoptionen angezeigt wird.
  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten zum Navigieren und wählen Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern. Drücken Sie eingeben.
  3. Zugriff auf http://www.411-spyware.com/de/download-sph und download SpyHunter.
  4. Installieren Sie das Programm, und überprüfen Sie Ihren PC mit ihm.

Windows XP

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 und 2.
  2. Klicken Sie auf Ja auf Bestätigungsfeld.
  3. Download SpyHunter.
  4. Öffnen Sie Im Menü Start und Start ausgeführt.
  5. Geben Sie "Msconfig" ein und klicken Sie auf OK.
  6. Öffnen Sie den Reiter "Systemstart" auf Systemkonfigurationsprogramm.
  7. Klicken Sie auf Deaktivieren all und OK.
  8. Der PC im normalen Modus neu zu starten .
  9. Installieren Sie SpyHunter und starten Sie einen vollständigen Systemscan.

Haben Sie irgendwelche Probleme mit Schweizerische Eidgenossenschaft Virus entfernen, zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns bitte durch verlassen einen Kommentar unten.

Entferner für Schweizerische Eidgenossenschaft Virus herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Schweizerische Eidgenossenschaft Virus - Screenshots:

Schweizerische Eidgenossenschaft Virus

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *