Information Resources Management Association Virus - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 6683
Kategorie: Malware

Seit Mai 2012 die Benutzer haben wurde mit einer großen Anzahl von Ransomware Anwendungen geplagt. Information Resources Management Association Virus ist die neueste Computer-Bedrohung, die hält des Benutzers Computer als Geisel und fordert dann eine Freigabe-Gebühr, die alle Probleme lösen soll. Leider Information Resources Management Association Virus ist kein legitimes Programm, obwohl es wie eine Benachrichtigung von der Information Resources Management Association geliefert aussehen.

Information Resources Management Association Virus beschuldigt Sie anzeigen, speichern und Nutzung urheberrechtlich geschützte Software illegal. Die Vorwürfe mag für einige Benutzer gültig, weil diese Benachrichtigung mit dem McAfee-Logo, die bestätigt kommt, "Diese Seite sicher ist". Und da viele Nutzer noch herunterladen urheberrechtlich geschützte Software und Medien illegal, die Vorwürfe könnte scheinen legitim auch. Allerdings gibt es nichts legal über Information Resources Management Association Virus, es ist eine Ransomware-Infektion, die von Ukash Virusfamilie kommt, und teilt die gleichen Angriff Taktiken als FBI MoneyPak, Europäische Law Enforcement Agency Virus, Politia Romana Virus und andere.

Hence the message delivered by the ransomware should be ignored:

Now your PC is locked by Business Software Alliance trade group and Information Resources Management Association.
Warning! Do not use pirate (forbidden) content.

If you don't pay the fee, all data about using of pirate (forbidden) content, your personal IP address, webcam data (if you use it) will be sent to the self-government, where your case will be considered on an individual basis and appropriate measures will be taken.

You should buy MoneyPack code denominated of 250 dollars.

Wie Sie sehen können, Information Resources Management Association Virus erwartet Sie 250 USD Zahlen, um zu vermeiden, wird strafrechtlich verfolgt. Es verspricht auch auf Ihrem Computer zu entsperren, aber das wird nie passieren. Sie sind daher Information Resources Management Association Virus mit unsere empfohlene Anti-Spyware-Anwendung so bald wie möglich zu entfernen. Befolgen Sie die Anweisungen unten, um die Infektion zu beenden:

Windows Vista & 7:

  1. Neustart oder schalten Sie Ihren Computer und Presse F8 während System lädt.
  2. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerkunterstützung und drückt .
  3. Öffnen Sie Ihren Internet-Browser und gehen Sie zu http://www.411-spyware.com/de/download-sph Download SpyHunter.
  4. Installieren Sie SpyHunter und löschen Sie der Ransomware.

Windows XP:

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie F8 bevor Windows-Logo angezeigt wird.
  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten zum Navigieren und wählen Abgesicherter Modus mit Netzwerkunterstützung . EINGABETASTE .
  3. Klicken Sie auf OK Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird.
  4. Zugriff im Internet zum download SpyHunter.
  5. Öffnen Sie Startmenü , und klicken Sie auf ausführen .
  6. Geben Sie "Msconfig" in das Feld "Öffnen" ein und drückt .
  7. Klicken Sie auf Registerkarte Systemstart System Configuration Menü und Deaktivieren Sie alle Programme auf der Liste. OK klicken Änderungen speichern und das Menü zu verlassen.
  8. Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus.
  9. Installieren Sie SpyHunter zu, und führen Sie einen vollständigen Systemscan um Information Resources Management Association Virus zu entfernen.
Entferner für Information Resources Management Association Virus herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *