Bundespolizei National Cyber Crimes Unit - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 9764

Bundespolizei National Cyber Crimes Unit ist eine gefälschte Sicherheits-Nachricht, deckt den gesamten Bildschirm und erlaubt nicht, dass den Benutzer auf seinem Desktop zugreifen. Diese Ransomware-Benachrichtigung ist eine Variation des Ukash Virus, die eine Menge von Nutzern weltweit infiziert hat. Die Infektion hat eine Anzahl von Versionen, die Zielgruppe in den USA, Kanada, Italien, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und jetzt - Deutschland. Generische Ransomware Meldung Änderungen in Bundespolizei National Cyber Crimes Unit Wenn die bösartige Code "IP-Adresse des Benutzers liest".

Position des Benutzers wird aus seiner IP-Adresse ermittelt und anschließend die Infektion in die lokalisierte Bundespolizei National Cyber Crimes Unit. Aber auch wenn Sie nicht in Deutschland leben, bedeutet es nicht, dass Sie mit Bundespolizei National Cyber Crimes Unit infiziert werden können nicht. Nutzer in Deutschland und anderen Ländern berichtet auch über Fälle von Bundespolizei National Cyber Crimes Unit Infektionen.

Wenn diese Ransomware auf dem Zielcomputer installiert ist, die Nachricht sofort angezeigt wird und Computerbildschirm bekommt blockiert fein mit einem bedrohlichen Benachrichtigung, dass der Benutzer hat sich in illegale Aktivitäten online engagiert, und so er hat die 100 Euro zu zahlen oder (im wahrsten Sinne des Wortes) ins Gefängnis gehen. Hier ist ein Auszug der Nachricht, die der Benutzer sehen:

Achtung!!!

Das Betriebssystem wurde im Zusammenhang mit Verstoßen gegen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland gesperrt!

Es wurde folgender Verstoß festgestelltt: Ihre IP Adresse lautet "XX.YYY.WW.ZZ" mit dieser IP wurden Seiten mit pornografischen Inhalten, Kinderpornographie, Sodomie und Gewalt gegen Kinder aufgerufen Auf Ihrem Computer wurden ebenfalls Videodateien mit pornografischen Inhalten, Elementen von Gewalt und Kinderpornografie festgestellt!

Es wurden auch Emails in Form von Spam, mit terroristischen Hintergründen, verschickt. Diese Sperre des Computers dient dazu, Ihre illegalen Aktivitäten zu unterbinden.

Im Grunde heißt es, dass Ihr Computer gesperrt wurde, weil Sie die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verletzt haben. Es geschah, weil Sie Seiten besucht haben, die Pornographie, Kinderpornographie, Sodomie und Gewalt gegen Kinder enthalten. Nicht zu vergessen, dass Sie Spam-Mails mit terroristischen Hintergrund "gesendet".

Natürlich sollten Sie niemals etwas Bundespolizei National Cyber Crimes Unit schenken. Mach dir keine Sorgen über Ihre Dateien – die Ransomware kann ihnen nicht Schaden. Jedoch Sie Bundespolizei National Cyber Crimes Unit so schnell wie möglich entfernen müssen sonst bleibt Ihr Computer gesperrt. Sie müssen den Computer neu starten und laden Sie sie im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern. Wenn Sie Manuelle Entfernung zuversichtlich sind, können Sie versuchen, löschen alle Dateien, die mit Bezug zu Ransomware auf eigene Faust, aber es wäre das beste das Programm an den Start zu töten und dann herunterladen eines Programms, das Bundespolizei National Cyber Crimes Unit für Sie löschen würde.

Öffnen Sie einfach im Menü Start im abgesicherten Modus mit Networking und geben Sie "Msconfig" System Configuration Fenster zu laden. Dann deaktivieren Sie alle Programme, die beim Start und der Straße laden gesetzt sind ist klar. Ein Computerprogramm für die Sicherheit der Wahl herunterladen und Bundespolizei National Cyber Crimes Unit mit ihm im normalen Modus zu beenden.

Entferner für Bundespolizei National Cyber Crimes Unit herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Bundespolizei National Cyber Crimes Unit - Screenshots:

Bundespolizei National Cyber Crimes Unit

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *