Bundesnachrichtendienst Virus - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (1)
Artikelaufrufe: 18982
Kategorie: Malware

Wenn Sie nicht auf Ihren Desktop zugreifen und eine sehr böse Angela Merkel richtige auf Sie zurück sucht, stehen die Chancen, dass Sie mit Bundesnachrichtendienst Virusinfiziert bekommen haben. Es ist die neueste Variante von Ukash Virus Anwendungen für Deutschland. Es ist selbstverständlich, dass Bundesnachrichtendienst Virus ist ein Ransomware-Programm, was bedeutet, dass es den desktop Zugriff verweigert, indem Sie anzeigen eine falsche Nachricht angeblich gesendet durch Strafverfolgungsbehörden. Unnötig zu sagen, dass die Meldung angezeigt ist fake und, wenn Sie Bundesnachrichtendienst Virus von Ihrem Computer entfernen wird das Problem nicht gelöst werden.

Am Anfang mag es scheinen, dass alles wieder Normal gehen wird wenn Sie 100 € Bußgeld über PaySafeCard alternative Payment-System übertragen. Im Grunde genommen Bundesnachrichtendienst Virus sagt, dass Ihr Computerzugriff gesperrt ist, dass Sie illegale online-Aktivitäten beteiligt gewesen. Verschiedene Arten von Verbrechen sind die Meldung auf dem Bildschirm, und Sie sind auch der Verbreitung von Kinderpornographie angeklagt:

WARNUNG! Zugang von Ihrem Persönlichen Computer Wurde Vorläufig aus den unten Aufelisteten Gründen Gesperrt.
Ihnen Wird Die Ansicht/Lagerung Und/Oder Den Vertrieb von Pornographischem Material von verbotenen Inhalte (haben/Zoophilie/Vergewaltigung usw.) Vorgeworfen. Sie Haben Die Allgemeine Erklärung Zur Bekämpfung der Verbreitung von Kinderpornographie Unvernunft Wegen Einer Straftat Nach Artikel 161 des Strafgesetzbuches der Bundesrepublik Deutschland.

Bundesnachrichtendienst Virus geht auf auf ein paar Artikel basierend auf denen Sie aufgeladen werden können und in diesem Aspekt die Infektion-Funktionen wie alle vorherigen Ukash-Programme für die deutschen Nutzer, einschließlich Europol- Bundespolizei Virus, GVU Virus, Virus und so weiter lokalisiert. Bundesnachrichtendienst Virus versucht, als ein gesetzlicher Vertreter der Strafverfolgungsbehörden – zu berücksichtigen, die ist, warum es so viele Bezeichnungen und Symbole der deutschen Bundespolizei Büro hat und so weiter. Es zeigt auch Abzeichen von Europol und Internet-Polizei-Abteilung, die helfen sollen den Eindruck machen, die, den Ihrem Computer rechtlich gesperrt wurde.

Leider Bundesnachrichtendienst Virus ist nichts anderes, als eine gefährliche Computer Infektion durch Urausy Trojaner verteilt. Das heißt, bevor der Computer gesperrt wurde, es mit sowie andere Malware infiziert wurde. Daher, um zu beenden Bundesnachrichtendienst Virus gut müssen Sie alle die anderen möglichen Malware-Infektionen von Ihrem Computer sowie zu entfernen. Um die Infektion zu beenden müssen, Sie Ihren desktop Zugang wiederherstellen.

Finden Sie in den unten stehenden Anweisungen, um Ihren Desktop zu entriegeln und dann in ein legitimes Anti-Malware-Programm, das würde automatisch entfernen Bundesnachrichtendienst Virus und Scannen Sie Ihren PC auf der Suche nach anderen Infektionen zu investieren. Gleichzeitig würde Ihr System gegen andere potenziellen Bedrohungen geschützt werden.

Wie zu entsperren mein PC

Windows 8

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und Metro Startmenü werden geöffnet.
  2. Klicken Sie auf die integrierten Internet Explorer -Fliese.
  3. Geben Sie http://www.411-spyware.com/download-sph in die Adressleiste und drücken Sie die EINGABETASTE.
  4. Klicken Sie auf Download-Dialogfeld Ausführen und installieren Sie SpyHunter.
  5. Scannen Sie Ihren PC.

Windows Vista & Windows 7

  1. Neustart des Computers und tippen Sie auf F8 mehrmals drücken, bis Menü Erweiterte Windows-Startoptionen erscheint.
  2. Verwenden Sie Pfeiltasten, um zu navigieren, und wählen Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern. Geschlagen Sie geben.
  3. Zugriff auf http://www.411-spyware.com/de/spyhunter und laden Sie SpyHunter.
  4. Installieren Sie das Programm und führen Sie einen vollständigen System- scan.

Windows XP

  1. Führen Sie die Schritte 1 und 2 genannten.
  2. Klicken Sie auf Ja auf Bestätigungsfeld.
  3. Download SpyHunter.
  4. Öffnen Sie Start-Menü und klicken Sie auf Ausführen.
  5. Geben Sie "Msconfig" in das Feld Öffnen ein, und klicken Sie auf OK.
  6. Wählen Sie die Registerkarte "Autostart" auf Systemkonfigurationsprogramm.
  7. Klicken Sie auf "Alle deaktivieren" , und drücken Sie OK.
  8. Der PC im normalen Modus neu zu starten .
  9. Installieren Sie SpyHunter und starten Sie einen vollständigen System- scan.

Lassen Sie uns einen Kommentar unten wenn Sie Schwierigkeiten haben, Bundesnachrichtendienst Virus von Ihrem Computer zu entfernen.

Entferner für Bundesnachrichtendienst Virus herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Bundesnachrichtendienst Virus - Screenshots:

Bundesnachrichtendienst Virus
Bundesnachrichtendienst Virus
Bundesnachrichtendienst Virus

Kommentare

  1. Guten Tag,
    ich habe mir den von ihnen beschriebenen Virus eingefangen, jedoch fährt mein PC sofort herunter, wenn ich ihn im abgesicherten Modus starte, deswegen kann ich den Virus auch nicht mit ihrer Anleitung entfernen.
    Was kann ich tun?
    Liebe Grüße

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *