Bing Redirect Virus - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
7/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 10637
Kategorie: Malware

Bing Redirect Virus ist die Bezeichnung, die verwendet wird, eine Computer-Infektion bezeichnet, das die Benutzer der Suchmaschine Bing manipuliert. Das Wort 'Umleitung' bedeutet, dass Sie bereitgestellte mit falschen Suchergebnissen Bing oder auf Bing-Suchergebnisse umgeleitet, wenn Sie einige andere Suchanbieter verwenden werden können. die so genannte Bing Redirect Virus betritt den Computer wie jedes andere bösartige Programm; Es konnte das System über gebündelte Downloads oder als ein Drive-by-Download, der eine Instanz der Softwareinstallation ist, wenn ein Programm ohne Eingriffe des Benutzers installiert ist, zugreifen. Daher ist es sehr ratsam, um zu vermeiden, Surfen auf unsichere Websites, einschließlich der Erwachsenen-orientierten Websites und File-sharing-Websites. Darüber hinaus ist es entscheidend, die Aufmerksamkeit zu jedem Installationsvorgang. Wenn einige Lizenzvereinbarung auf dem Bildschirm angezeigt wird, nicht ignorieren Sie es weil es Ihnen wichtige Informationen zu Änderungen liefern können, die in Ihrem System vorgenommen werden.

Die Bing Redirect Virus ist sehr ähnlich wie die Google Redirect Virus und Yahoo Redirect Virus, und wenn Sie sie in Zukunft zu vermeiden möchten, sollten Sie das System halten, auf dem neuesten Stand und korrekt gegen Malware und Spyware geschützt. Hierzu sollte ein leistungsstarkes Anti-Malware-Programm umgesetzt werden.

Bing Redirect Virus sollte so schnell wie möglich vom Computer entfernt werden, da er eine Menge Schaden auf Ihrem Computer anrichten und kann, ohne Zweifel, Ihre persönlichen Daten in Gefahr gebracht. Zum Beispiel können Sie mit Links bereitgestellt werden, mit denen Sie auf Phishing-Websites, die darauf abzielen, Ihre persönlichen Daten abrufen oder irreführende Sie in gefährlicher Malware herunterladen.

Darüber hinaus kann das Programm leitet Sie um Webseiten zu vermuten auch Ihr online-Verhalten überwachen. Es zeichnet Ihre Klicks und Suchbegriffe, Browserverlauf und andere Einstellungen lesen, und senden Sie alle Informationen zu remote-Servern gesammelt.

Wenn ein so genannte-Redirect Virus einen Computer zugreift, wird die Windows Hosts-Datei in der Regel verändert, um Ihnen bestimmte Suchergebnisse bieten. Im folgenden finden Sie Anweisungen, die Ihnen hilft, überprüfen Sie die Einstellungen des Systems und bei Bedarf korrigieren. Internet-Browser hat standardmäßig Proxyeinstellungen automatisch erkennen; jedoch werden nach der Invasion ein Redirect-Programm, die Einstellungen geändert, damit der Browser auf einen bestimmten Proxyserver verbinden. Außerdem finden Sie Anweisungen zum Wiederherstellen Ihrer IP-Adresse und entfernen unerwünschte Browser-Erweiterungen. Wenn die Bing Redirect Virus nicht installiert ist ein Browser Add-on, Sie müssen keine Änderungen innerhalb Ihres Browsers; Dennoch lohnt es sich, die Einstellungen überprüfen.

Wie Sie erkennen können, ist die manuelle Entfernung von Bing Redirect Virus zeitaufwändig; Darüber hinaus erfordert Gründlichkeit. Wenn Sie die Einstellungen der Browser für Sie behoben haben möchten, implementieren Sie unsere empfohlenen Sicherheits-Tool SpyHunter. Denken Sie daran, dass der Computer Schutz gegen die vielfältigen Bedrohungen, also handeln Sie jetzt möchten Sie sicher sein, beim Surfen im Internets.

Entfernen Sie Bing Redirect Virus

Proxy-Einstellungen ändern

InternetExplorer

  1. Presse Alt + T und klicken Sie auf Internetoptionen .
  2. Öffnen Sie die Registerkarte " Verbindungen "
  3. Klicken Sie auf LAN-Einstellungen .
  4. Unter Proxy-Server , deaktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf OK .

Mozilla Firefox

  1. Presse Alt + T und Optionen .
  2. Öffnen erweiterte tab.
  3. Klicken Sie auf Netzwerk , und klicken Sie dann auf Einstellungen .
  4. Klicken Sie auf Manuelle Proxy-Konfiguration , und geben Sie neuen Informationen.
  5. Klicken Sie auf OK .
  6. Klicken Sie auf OK im Fenster Optionen.

Google Chrome

  1. Presse Alt + F und klicken Sie auf Einstellungen .
  2. Scrollen Sie nach unten, und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  3. Klicken Sie auf Netzwerk , und wählen Sie Proxyeinstellungen ändern .
  4. Unter Verbindungen , wählen Sie LAN-Einstellungen .
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen unter Proxy-Server , und geben Sie neuen Informationen.

Ändern der TCP/IP-Netzwerkeinstellungen

Windows XP

  1. Klicken Sie auf Start , und wählen Sie Systemsteuerung .
  2. Netzwerkverbindungen öffnen .
  3. Wählen Sie -LAN-Verbindung .
  4. Klicken Sie auf Eigenschaften .
  5. Wählen Sie Internet Protocol (TCP/IP) und klicken Sie auf Eigenschaften .
  6. Die Optionen eine IP-Adresse automatisch beziehen und Obtain DNS-Serveradresse automatisch ausgewählt werden muss. Klicken Sie auf OK .

Windows Vista und Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start , und wählen Sie Systemsteuerung .
  2. Wählen Sie Netzwerk und Internet , und klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter .
  3. Links des Fensters klicken Sie auf Adaptereinstellungen ändern .
  4. Ein Rechtsklick auf die Verbindung, die Sie bearbeiten möchten und wählen Eigenschaften .
  5. Wählen Sie Internet Protokoll Version 4 (TCP/IPv4) oder Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv4) , und klicken Sie auf Eigenschaften .
  6. Stellen Sie sicher, dass die Optionen eine IP-Adresse automatisch beziehen und Obtain DNS-Serveradresse automatisch ausgewählt werden.

Ändern Sie Windows Hostdatei

  1. Folgen Sie dem Pfad C:\Windows\system32\drivers\etc und -Hosts-Datei öffnen der in Editor .
  2. Stellen Sie sicher, dass die Datei mit einem 127.0.0.1 Localhost endet oder:: 1. Wenn dies nicht der Fall ist, entfernen Sie die zusätzlichen Zeilen.

Entfernen Sie unerwünschte Browser-Erweiterungen

InternetExplorer

  1. Presse Alt + T und klicken Sie auf Add-ons verwalten .
  2. Klicken Sie auf Symbolleisten und Erweiterungen und Entfernen von unerwünschten Erweiterungen.

Mozilla Firefox

  1. Presse STRG + UMSCHALT + A und klicken Sie auf Erweiterungen .
  2. Unbekannte Programme zu entfernen.

Google Chrome

  1. Presse Alt + F und zeigen Sie auf Tools .
  2. Klicken Sie auf Erweiterungen .
  3. Entfernen Sie unerwünschte Browser-Erweiterungen.
Entferner für Bing Redirect Virus herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *