Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 12986

In letzter Zeit haben aller gängigen Web-Browsern von einer Infektion betroffen, die gefälschte Warnung auf eine beschädigte Webseite anzeigt. Die Variation dieser Infektion, die Computer-Nutzer in Spanien betrifft nennt Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus. Die gute Nachricht ist, dass diese bösartigen betrug keine Dateien auf Ihrem Computer verlässt. Das heißt: sind Sie nicht infiziert. Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus zeigt die falsche Meldung auf dem Bildschirm nur, weil Sie eine beschädigte Webseite geöffnet haben. Folglich ist es der beste Weg, diesen Betrug zu vermeiden, einfach Ihren Browser schließen.

Natürlich, sobald Sie den Browser schließen Sie noch geraten, einen vollständigen Systemscan mit SpyHunter Kostenlose Scanner ausführen. Auf diese Weise, Sie wären in der Lage, um sicherzustellen, dass Ihr Computer ist sicher und es gibt keine potenziell gefährliche Anwendungen auf Ihrem System installiert. Schließlich sollte die Sicherheit Ihres Computers Ihre höchste Priorität.

Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus wurde entwickelt um einen Eindruck, den was Sie getan haben etwas Illegales zu machen. Tatsächlich ähnelt das Layout der Benachrichtigung eine Unterkunft, die von Ukash Virus Gruppe Ransomware Anwendungen angezeigt worden ist. Dies erlaubt es, die voraussetzen, dass Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus hat etwas gemeinsam mit der bösartigen Ransomware-Anwendung, obwohl eine definitiv glücklich ist, weil diese Browser-Spind Zugriff auf dem Desktop nicht verweigert und keine schädlichen Dateien auf Ihrem Computer hinterlässt.

Deshalb, die gefälschte Warnung stützt sich auf einen Moment der Angst – Sie überzeugen, dass Sie im Gefängnis enden könnte, wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden 100 Euro per PaySafeCard oder Ukash bezahlen will. Natürlich, Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus sagt auch, dass Ihr Browser freigeschaltet werden, sobald Sie die Zahlung übertragen, aber Ihre größte Motivation sollte die Tatsache, das Zahlung der Geldbuße Sie sparen würden, ab in den Knast.

Unnötig zu sagen, dass diese Bedrohungen sind absolute Lügen und sollte nie zahlen Sie nichts an Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus. Schließen Sie einfach Ihren Browser sofort und stellen Sie sicher, dass die vorherige Sitzung nicht wiederhergestellt wird, wenn Sie nicht wollen, wieder auf der beschädigten Seite landen.

Nicht alle Browser können leicht geschlossen werden wenn Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus sie friert. Wenn Sie nicht berechtigt sind, dem Browser zu schließen, sogar, wenn Sie auf Leave klicken dieser Schaltfläche "Seite", folgen Sie dann den Anweisungen unten wie den Browserprozess manuell beenden. Sobald Sie das getan haben, investieren Sie in eine zuverlässige Antimalware-Tool um den PC vor potentiellen Malwarebedrohungen zu schützen.

Schließen Sie Ihren browser

  1. Der Taskleiste mit der rechten Maustaste und wählen Sie Task-Manager auf Drop-Down-Menü.
  2. Klicken Sie auf Registerkarte "Prozesse" und klicken Sie auf Prozesse aller Benutzer anzeigen .
  3. Mit der rechten Maustaste iexplore.exe, chrome.exe oder firefox.exe Prozess.
  4. Drop-Down-Menü Prozessstruktur beenden anklicken.
  5. Wenn Bestätigung Popup angezeigt wird, drücken Sie Prozess beenden.

Falls Sie weiteren Fragen zum Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus oder die Sicherheit Ihres Computers haben, können Sie uns immer kontaktieren, indem man unten einen Kommentar.

Entferner für Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus - Screenshots:

Atencion Su Navegador Ha Sido Bloqueado Virus

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *