Windows Security Virus - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
9/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 6454
Kategorie: Malware

Wenn Sie bemerkt haben, dass Sie nicht auf yandex.ru, galafinance.com, fuxio.net und andere zahlreiche Websites zugreifen können, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Windows Security Virus es geschafft hat, Ihr System zu infiltrieren. Wenn Sie ein Fenster mit einer Warnung bemerken, trifft es vor allem zu, dass bereits verschiedene Arten von Infektionen Ihr System infiltriert haben, und Sie werden nicht in der Lage sein, frei im Internet zu surfen, um nicht andere unerwünschte Programme in Ihren Computer einschleichen zu lassen. Es scheint, als hätte Ihnen ein anständiger System-Scanner diese Mitteilung angezeigt; die Wahrheit jedoch ist, dass sie vollständig fingiert ist, und Ihnen nur erscheint, um Sie davon zu überzeugen, dass Ihr System mit schädlicher Software infiziert sei. Glauben Sie kein Wort davon, weil der Windows Security Virus Ihnen nur Geld aus der Tasche zu ziehen versucht. Um in der Lage zu sein, wieder frei im Web zu surfen, müssen Sie diese Rogue-Sicherheitssoftware so schnell wie möglich loswerden. Leider könnte der Entfernungsprozess anspruchsvoll sein, weshalb die Sicherheitsexperten von 411-spyware.com empfehlen, den ganzen Artikel zu lesen, um die leichteste Art und Weise herauszufinden, wie man den Windows Security Virus aus dem System löschen kann.

Um Computer-Benutzer einzuschüchtern und zum Geldausgeben zu verleiten, macht der Windows Security Virus zahlreiche Änderungen auf dem infizierten System: zum Beispiel ändert er die Hostdatei, fügt eine Datei, etwa wie “w1ndows_b456”, dem Verzeichnis %APPDATA% hinzu und erzeugt sogar einen Wert mit dem Namen einer Ausführungsdatei in der Registry. Leider glauben viele Computer-Benutzer, dass ihre Systeme mit Malware infiziert seien, und zahlen Geld für das Entfernen von nicht vorhandenen Infektionen. Obwohl es keine große Summe ist (gewöhnlich zwischen 4 und 6 $), sollten Sie das geforderte Geld nicht zahlen, weil Sie es nicht nur verlieren, sondern auch Internet-Verbrechern Ihre Kreditkarten-Daten preisgeben werden. Das bedeutet, es besteht die Möglichkeit, dass sie das ganze Geld von Ihrem Bankkonto stehlen und andere verdächtige Aktivitäten ohne Ihre Erlaubnis durchführen.

Die Experten von 411-spyware.com haben geforscht und herausgefunden, dass der Windows Security Virus das System ohne Ihre Erlaubnis infiltrieren könnte, wenn Sie nicht vertrauenswürdige Software von zweifelhaften Websites herunterladen, auf fingierte Werbeanzeigen klicken, die gewöhnlich auf verschiedenen beschädigten Websites platziert werden, und E-Mail-Anhänge öffnen, vor allem, wenn sie von unbekannten Absendern geschickt wurden. Um Ihren Computer in Zukunft vor ähnlichen Infektionen zu schützen, sollten Sie stets ein Antimalware-Tool aktiviert halten. Außerdem ist es ratsam, unglaubwürdige Quellen und Dateien zu vermeiden.

Es ist notwendig, den Windows Security Virus aus dem System zu entfernen, weil er verschiedene verdächtige Aktivitäten hinter Ihrem Rücken durchführt; zum Beispiel könnte er ohne Ihre Erlaubnis eine Verbindung mit dem Internet herstellen und sogar Ihre Internet-Verbindung verlangsamen. Unglücklicherweise ist es nicht sehr einfach, diese Rogue-Software manuell loszuwerden, weshalb wir empfehlen, dass Sie Ihr System mit einem zuverlässigen Antimalware-Tool scannen, wie zum Beispiel SpyHunter. Dieses Tool wird den Windows Security Virus beseitigen und Ihren PC vor zukünftigen Infektionen schützen.

Entferner für Windows Security Virus herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Windows Security Virus - Screenshots:

Windows Security Virus
Windows Security Virus
Windows Security Virus

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *