Semnager - Anleitung zum Entfernen

Gefahrenstufe:
7/10
Diesen Artikel bewerten:
Kommentare (0)
Artikelaufrufe: 10008
Kategorie: Trojans

Obwohl Semnager wird in erster Linie als Trojaner erkannt.Semnager, ist dieser Computer-Infektion in der Regel als ein Browser-Hijacker identifiziert, weil Google Chrome, Mozilla Firefox und Internet Explorer Browser beschädigt werden kann. Die Infektion kann auf dem Computer installiert und Verbindung zum Internet ohne Erlaubnis, das ist das erste Zeichen, dass seine Tätigkeit unzuverlässig ist und nicht toleriert werden sollte. Wenn Sie festgestellt haben, dass die Startseite und die Standardsuche Ihres Browsers zu verdächtigen Standard-search.net geändert worden sind, sollten Sie auf jeden Fall für den Trojaner Ausschau. Lesen Sie den Bericht, wie es erklärt, wie Sie Semnager aus dem System zu löschen.

Wenn Semnager Trojaner das Betriebssystem wechselt, kann der Browser um die Dienste von Standard-search.net oder linkeyproject.com präsentieren beschädigt werden. Das verdächtige Suchwerkzeug sollte sofort entfernt werden, da es keine nützliche Dienste angezeigt werden. In der Tat statt ursprünglichen Suchergebnissen, leitet es Sie an Yahoo Search. Darüber hinaus fördern die Banner-Werbung präsentiert von diesem Suchtool verdächtige Produkte, die eigentlich als Köder, Sie dazu zu Ihren Besuch auf verschiedenen Websites zufällige handeln. Aus diesem Grund Wenn Sie Semnager, entfernen müssen Sie Linkey Projekt und Standard-search.net löschen.

Obwohl in den Datenschutzrichtlinien von Standard-search.net es heißt, dass die Web-Cookies neben es installiert nicht persönlich identifizierbaren Informationen verfolgen, ist die Tatsache, dass unbekannte Cookies mit unbekannten Such-Tool gibt es verdächtig genug. Sie können Semnager ähnliche Cookies und Dateien zu entfernen; jedoch, wenn Sie sie alle entfernen, wird Ihr virtuelle Schutz nicht gesichert werden. Beachten Sie, dass wenn Sie die Web-Cookies löschen, gibt es keinen Sinn, unter den Linkey-Plugin oder das verdächtige Suchwerkzeug. Unsere Malware-Forscher empfehlen, dass Sie alle Semnager Verwandte Software sofort löschen.

Um Semnager aus dem Windows-Betriebssystem zu löschen sollten Sie automatische Malware Removal-Software installieren. Obwohl bestimmte Komponenten mit Bezug zu dieser Trojaner manuell gelöscht werden können, ist die Entfernung der gesamten Infektion ziemlich kompliziert. Klicken Sie auf den Download-Button und installieren Sie eine zuverlässige Malware-Entferner, die auch Ihr Betriebssystem vor anderen Bedrohungen gleichermaßen sichern wird. Wenn Sie den Vorgang manuell ausführen möchten, zunächst loszuwerden, unzuverlässige Software und unerwünschte Suchtools. Beachten Sie, dass manchmal die Infektion verbergen kann selbst, weshalb viele leichtfertig mit seiner Entnahme zu handeln. Verwenden Sie einen Malware-Scanner, um sicherzustellen, dass Sie alle Bedrohungen nicht verpassen.

Wie kann ich unerwünschte Programme löschen?

Löschen von Windows 8:

  1. Maustaste auf auf dem Metro-UI-Bildschirm und wählen Sie alle apps.
  2. Klicken Sie im Menü Anwendungen Systemsteuerung , und gehen Sie zu deinstallieren ein Programm.
  3. Mit der rechten Maustaste und deinstallieren das unerwünschte Programm.

Löschen von Windows Vista & Windows 7:

  1. Klicken Sie auf der linken Seite der Taskleiste an Windows .
  2. Klicken Sie im Menü Start Systemsteuerung und dann deinstallieren ein Programm.
  3. Suchen Sie das Programm entfernen, It der mit der rechten Maustaste und klicken schließlich auf deinstallieren möchten.

Löschen von Windows XP:

  1. Klicken Sie auf das Symbol " Start " auf der linken Seite der Task-Leiste, um ein Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf Software hinzufügen oder entfernen.
  3. Finden Sie die Anwendung, die Sie loswerden, markieren es und klicken Sie auf entfernen möchten.

So entfernen unerwünschte Suchwerkzeuge?

Entfernen von Mozilla Firefox:

  1. Öffnen Sie den Browser, das Firefox-Suchfeld auf der rechten Seite und klicken Sie das Symbol auf der linken Seite.
  2. Wählen Sie Suchmaschinen verwalten und finden Sie den unerwünschten Suchanbieter.
  3. Wählen Sie Standard-search.net (oder anderen unerwünschten Suchwerkzeug) und entfernen es. Klicken Sie auf OK.
  4. Gleichzeitig Tippen Alt + T öffnen Sie das Menü Extras und wählen Optionen.
  5. Klicken Sie auf Allgemeine , ändern/löschen Homepage-URL, und klicken Sie abschließend auf OK .

Entfernen von InternetExplorer:

  1. Öffnen Sie den Browser, gleichzeitig Tippen Alt + T und dann wählen Sie Add-ons verwalten.
  2. Navigieren Sie zu dem Menü auf der linken Seite und klicken Sie auf Suchanbieter.
  3. Entfernen Sie das unerwünschte Suchwerkzeug nach Wahl einer neuen Option. Klicken Sie auf schließen.
  4. Klopfen Sie jetzt gleichzeitig erneut Alt + T und wählen Sie Internetoptionen.
  5. Klicken Sie auf Allgemeine , überschreiben/Löschen die angezeigten Homepage und klicken Sie auf OK.

Entfernen von Google Chrome:

  1. Öffnen Sie den Browser, gleichzeitig Tippen Alt + F und wählen Sie im Menü auf der rechten Seite Einstellungen.
  2. Zum bewegen Sie beim Start wählen Sie Öffnen einer bestimmten Seite oder Seiten und wählen Sie Set Seiten
  3. Ändern/Entfernen das unerwünschten Such-Tool und klicken Sie auf OK.
  4. Verschieben Sie in Darstellung wählen Sie Karte Home und wählen Sie ändern.
  5. Wiederholen Sie Schritt 3.
  6. Verschieben nach Suche verwalten Klickenrecherchemaschinen und wählen einen neuen Standard-Suchanbieter.
  7. Finden Sie den Suchanbieter zu löschen, X die anklicken URL und dann wählen Sie fertig.
Entferner für Semnager herunterladen*
*Der SpyHunter-Scanner auf dieser Seite kann heruntergeladen werden, um Gefahren auf dem PC aufzuspüren. Wenn Sie die Funktionen des Scanners zum automatischen Entfernen von Spyware nutzen möchten, müssen Sie die Vollversion von SpyHunter kaufen.

Semnager - Technische Infos zum manuellen Entfernen:

Geänderte/neu erstellte Systemdateien:

# Dateiname Dateigröße (Bytes) Prüfsumme
1ietlb.dll129040 bytesMD5: ba7fab33a15fb726c78a68fdcd3ae04e
2iedll64.dll 211472 bytesMD5: c46a82686398cea1110ae68e7acd31ed
3smdmfmgrc3.cfg45968 bytesMD5: 3b16b559c70efa862fb43c423622ef36
4ietlbl.exe87032 bytesMD5: 77f77b611b7fd63ceeef1d14b1fed29c
5iedll.dll 183312 bytesMD5: 9cc0d0a96f3af783c04e46649ceb1d33
6msilnk64.exe95744 bytesMD5: 8fd24ffab38fd7d60ab6c095ceb6006a
7LinkeySetup-r0-n-bf.exe1460592 bytesMD5: f7ef8bf908b51f10187f3c858d81dc3a
8ietlb64.dll148496 bytesMD5: 74319f4311c76309b4f21eb83de6653d
9msilnk.exe78848 bytesMD5: 53fe0f86afbfd145d095c44b42724cdc
10Win_update.exe292352 bytesMD5: f0977316467747fa4a7dc4f424a04e98
11ietlbl64.exe104440 bytesMD5: 97581dd119f9f1a68b50b7ff71c670fb

Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name
Website
Kommentieren

Geben Sie die Zahlen in das Feld rechts *